STEAM WORKSHOP - Pro Cycling Manager 2017 - Official Guide
STEAM WORKSHOP
Pro Cycling Manager unterstützt den Steam Workshop. Die folgenden Elemente des Spiels sind veränderbar: Datensätze (Fahrer, Teams, Bewertungen), Trikots, Etappen und Bilder der Fahrer. Diese Anleitung erklärt, wie Sie Inhalte erstellen und mit anderen Spielern teilen können. Sie können einfach und bequem Gegenstände aus dem Steam Workshop im Karriere-, „Pro Cyclist“- und Mehrspielermodus verwenden.
Spielinhalte verändern
Die Nutzung vom Workshop ist sehr einfach, da Spieler mit nur wenigen Klicks Datenpakete installieren können, ohne sich um einzelne Dateien kümmern zu müssen. Sie sollten niemals die originalen Dateien im Spieleordner verändern. Um das Spiel zu modifizieren, müssen Sie bestehende Dateien im „Meine Dokumente“-Ordner ändern und ersetzen. Wenn Sie mit den Änderungen zufrieden sind, können Sie Ihre Mod mit der Community teilen oder für sich behalten.

Der Inhalt des Workshop-Ordners sollte so aussehen:
Unter „Meine Dokumente\Pro Cycling Manager 2017\Mod“ finden Sie den „Default“-Ordner, den Sie als Muster für Ihre Mods nehmen können. Er enthält eine .cdb-Datei und 5 Ordner für unterschiedliche veränderbare Spielelemente, die unten erklärt werden. Kopieren Sie zum Erstellen einer Mod den „Default“-Ordner und benennen Sie ihn um.
Datensatz
Der Datensatz kann mit dem Datensatz-Editor PCM_Database_Editor.exe verändert werden, der sich im Ordner „Pro Cycling Manager 2017\DatabaseEditor“ befindet (üblicherweise unter C:\Program Files (x86)\Steam\steamapps\common). Andere Editoren finden Sie in der PCM-Community.

Sie können die Namen von Fahrern, ihre Bewertungen, Teams und Rennen ändern.

Ihre Änderungen werden in einer „.cdb“-Datei gespeichert. Fügen Sie die Datei ins Verzeichnis der Mod ein und nennen Sie sie „OfficialRelease.cdb“. Der Datensatz kann nicht umbenannt werden.

Wenn Sie diese Änderungen anwenden und Ihre Datensätze auswählen, wird das Spiel diese und nicht die Standard-Datensätze nutzen.
Trikots (Trikot)
Im Ordner „Jersey“ können Sie die Trikots für 3D-Rennen verändern. In der PCM-Community finden Sie mehr über das Erstellen der Trikots. Der Ordner enthält 3 Unterordner: „Country“ (Trikots der Landesmeister), „Race“ (Trikots der voreingestellten Kapitäne in den Rennen) und „Team“ (Teamtrikots). Die Benennung der Trikots ist sehr wichtig und Sie sollten sie nicht beliebig ändern. Sie sollten dieselbe Strukture wie im Ordner „D\Cyclists\Cloth“ verwenden.

Das Roompot-Trikot hat zum Beispiel den Code „rop“. Um es zu ändern, platziere ich die veränderte Datei „rop_maillot.png“ im Mod-Ordner „Mod\Eyolfur\Jersey\Team op\“. (Ich habe die Trikotfarben invertiert.)
Danach erscheint das veränderte Trikot des Teams Roompot nicht mehr in Orange, sondern in Blau.

Trikotänderungen verdienen eine spezielle Anleitung für sich. Zögern Sie nicht nachzufragen!
Mini-Trikot (Minitrikot)
Dies ist die 2D-Version des Trikots, das im Interface angezeigt werden. Sie müssen Ihren Mod-Ordner wie den Ordner „\Gui eam_jersey“ strukturieren. Wie zuvor invertiere ich die Farben des Roompot-Trikots und erstelle die Datei „Mod\Eyolfur\MiniJersey op_minimaillot.dds“.

Es gibt eine spezielle Anwendung, um 2D-Trikots aus 3D-Trikots zu generieren (wird noch zur Anleitung hinzugefügt …).

Nun erscheint das Mini-Trikot ebenfalls in Blau.
Etappen (Etappen)
Wie zuvor empfehlen wir Ihnen, dass Sie die PCM-Community besuchen, um herauszufinden, wie man Etappen im Pro Cycling Manager ändert. Auch das verdient an sich eine separate Anleitung. Kurz nach Veröffentlichung des Spiels können Sie den Etappen-Editor als Steam-Tool nutzen.
Der Ordner für das Modding ist „\CM_Stages“.

Sie können etwa die Tour de France editieren, indem Sie die ersten drei Etappen gegen andere Etappen aus Tirreno – Adriatico austauschen. Dies ist eine Variation, keine Ersetzung.

Um die Etappen der Tour 2017 zu ersetzen, nennen Sie Ihre Dateien: top_tdf_01_2017, top_tdf_02_2017, top_tdf_03_2017 (im .cds- und .zces-Format). Für die Variationen fügen Sie die folgenden Dateien dem Ordner „Mod\Eyolfur\Stages“ hinzu: top_tdf_01_eyo, top_tdf_02_eyo, top_tdf_03_eyo. Das erstellt die „eyo“-Variante der Tour de France, die im Einzelrennen-, Karriere- und „Pro Cyclist“-Modus in allen Jahren im Spiel außer 2017 verfügbar sein wird.
Online
Der Ordner „Online“ ist vergleichbar mit dem Ordner „Etappen“. Hier können Rennen für den Mehrspielermodus verändert werden.
Mit diesem Ordner können Sie etwa Etappen für besondere Mehrspieler-Turniere verändern, ohne die Etappen im Karriere- und „Pro Cyclist“-Modus zu ändern. So können Sie im Online-Ordner eine eigene Tour de France erstellen und mit Freunden spielen, und trotzdem in Ihrer Einzelspielerkarriere die echte Tour de France fahren.
br/> Der Online-Ordner enthält dieselben Dateientypen wie der Ordner für Etappen.
Fotos (ProCyclistPhoto)
Im Fotos-Ordner fügen Sie Bilder für Fahrer hinzu. Fügen Sie ein Bild der Maße 64 x 64 Pixel hinzu, das mit den im Spiel verwendeten Bildtypen kompatibel ist (Gui\cyclist_photo). Der Dateiname muss mit dem Feld „gene_sz_photo“ im Datensatz übereinstimmen.
Mehrspieler
Automatischer Download:

Sie müssen nicht dieselben Dateienpakete wie der Host einer Mehrspielerpartie haben. Wenn einem Spieler eine Etappe oder ein Trikot fehlen, wird das Spiel diese automatisch beim Verbinden mit dem Turnier herunterladen. Turniere spielen sich allerdings flüssiger, wenn alle Teilnehmer bereits die gleichen Dateienpakete haben.
Mods veröffentlichen und wählen
Mods veröffentlichen

Wenn Sie mit einer Mod zufrieden sind, können Sie sie im Steam Workshop veröffentlichen. Wählen Sie Namen, Beschreibung und Sichtbarkeit (Privat, Freunde, Öffentlich). Sie können Ihre Mod jederzeit verändern. Antworten Sie auf Feedback der Benutzer.

Sie können die Liste der von Ihnen veröffentlichten Mods in den Spieleoptionen sehen.
Mods wählen

Wenn Sie ein Einzel- oder Mehrspielerrennen erstellen, können Sie wählen, mit welcher Mod Sie spielen wollen. Nachdem Sie sich entschieden haben, können Sie nicht wieder zurückkehren!

Sie wählen, mit welchem Modpaket Sie das Rennen starten wollen.
Community nutzen
Um den Workshop bestmöglich zu nutzen, können Sie Inhalte positiv oder negativ bewerten, die Sie getestet haben. Sie können über Steam oder über Community-Foren auch Fragen an die Modder persönlich stellen. Über den Workshop können Sie Inhalte viel einfacher und schneller teilen, ohne Ihre Installation zu gefährden.